Faszientraining
Die Faszien - das kollagene Bindegewebe - durchziehen den Körper wie ein Netz. Sie beeinflussen die
Haltung und Körperwahrnehmung, umhüllen jeden Muskel, einzelne Muskelfasern sowie den Körper als
Ganzes.
Durch Bewegungsarmut und falschen bzw. einseitigen Belastungen können sich Faszien verdrehen und
verkleben. Die Folgen: Gelenk- Rückenschmerzen, Verspannungen, eingeschränkte Bewegungen.
Spezielle Übungen, bestehend aus dynamischen Dehnungen, elastischen Federungen sowie dem
Ausrollen der Faszie und deren aktive Stimulation, sorgen hingegen für ein gesundes Bindegewebe, das
fest, elastisch und widerstandsfähig zugleich ist.